Zum Inhalt springen (ALT+1) Zum Hauptmenü springen (ALT+2) Zur Suche springen (ALT+3) Zum den Quicklinks springen (ALT+4)

Masterarbeit: Entwicklung einer GIS-unterstützten Methodik zur Planung und Bewertung von Sanierungs- und Dekarbonisierungsstrategien für urbane Quartiere

AEE INTEC

AEE – Institut für Nachhaltige Technologien (AEE INTEC) ist eine außeruniversitäre For­schungs­ein­richtung, die im Jahr 1988 gegründet wurde. AEE INTEC beschäftigt derzeit in Gleisdorf rund 65 Personen aus 14 verschiedenen Nationen. Mit 4 Dissertationen, 5 bis 10 Diplomanden, Praktikanten und studentischen Hilfskräften, leistet das Institut auch einen Beitrag zur Ausbildung von hochqualifizierten Fachkräften. Aktivitäten:

  • Grundlagen- und anwendungsorientierte Forschung
  • Nationale und internationale F&E-Projekte
  • Kooperationen mit Universitäten, FHs, anderen Forschungseinrichtungen und der Industrie

AEE INTEC arbeitet in den Bereichen „Thermische Energietechnologien und hybride Systeme“, „Bauen und Sanieren“, sowie „Industrielle Prozesse und Energiesysteme“.

Forschungsprojekt

Die Dekarbonisierung und nachhaltige Gestaltung von urbanen Quartieren sind zentrale Herausforderungen einer anstehenden Energie- und Wärmewende. Die Anwendung von GIS-basierten Methoden zur Unterstützung der Planung und zur Analyse und Visualisierung von Mess-, Gebäude- und Simulationsdaten ist hier ein immer wichtiges Werkzeug in diesen Zusammenhang. Hier ist die Weiterentwicklung dieser Methoden und die Integration neuer Ansätze wie CityGML, interaktiven Webtools und Verknüpfung verschiedenster Methoden eine Notwendigkeit, um der Komplexität dieser Aufgaben gerecht zu werden.

In dieser Masterarbeit / Praktikum sollen anhand eines konkreten Stadtquartiers basierend auf bestehenden Ansätzen eine Methodik erweitert und entwickelt werden, die eine GIS-unterstützte Bewertung von verschiedenen Sanierungs- und Dekarbonisierungsstrategien ermöglicht.

Inhalt der Masterarbeit

Die Masterarbeit ist in ein laufendes Forschungsprojekt von AEE INTEC eingebunden und soll in enger Kooperation mit dem Projektteam als auch punktuell mit dem gesamten Projektkonsortium erfolgen.

Der Inhalt der Masterarbeit / Praktikums fokussiert sich auf die Entwicklung einer GIS-unterstützten Methodik zur Planung und Bewertung von Sanierungs- und Dekarbonisierungsstrategien für urbane Quartiere. Neben einer Bestandsaufnahme und des konzeptuellen Entwurfs einer Methodik wird diese Methodik in dafür geeigneten Programmierungsumgebungen und Softwaretools implementiert und getestet.

Wir erwarten…
  • Kenntnisse im Bereich Geoinformationsdienste und Energieversorgung
  • Kreatives, exaktes, selbständiges und lösungsorientiertes Arbeiten
  • Erfahrung mit Datenbanken, CityGML, Python von Vorteil
  • Sehr gute Deutsch- und/oder Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Wir bieten...

  • Bezahlte Masterarbeit eingebunden in ein führendes nationales Forschungsprojekt
  • Intensive Betreuung durch qualifizierte, erfahrene Mitarbeiter auf dem Gebiet der räumlichen Energieplanung
  • Geplante Dauer: 6 Monate; Start: nach Absprache

Kontakt für inhaltliche Fragen und Bewerbungen an:

Ingo Leusbrock
i.leusbrock@aee.at
+43 3112/5886-261