Zum Inhalt springen (ALT+1) Zum Hauptmenü springen (ALT+2) Zur Suche springen (ALT+3) Zum den Quicklinks springen (ALT+4)

Veranstaltungen

Di. 27. Nov. 18

Solarthermie - CO2-freie Wärme für Industrie und Gewerbe

Veranstaltungsort: Kongress Palais Kassel, Holger-Börner-Platz 1, 34119 Kassel, Germany

Veranstalter: Universität Kassel, FG Solar- und Anlagentechnik, Stiftung für Ressourceneffizienz und Klimaschutz (STREKS)

Zeit: 10:00 bis 16:30 Uhr

Der kürzlich erschiene Bericht des internationalen Panels für Klimawandel (IPCC) zeigt mit tiefem Ernst die Notwendigkeit, die Treibhausgasemissionen auf globaler Ebene möglichst umgehend und schnell zu vermindern. Die solarthermische Nutzung und die Wärmepumpenanwendung sind zwei erprobte Möglichkeiten, um bei geeigneten Prozessen in Industrie und Gewerbe die Wärmeerzeugung rentabel zu gestalten. Diese Chancen sollten Sie kennen.

Daher laden wir Sie gemeinsam mit unseren Projektpartner in Deutschland herzlich zu unserem Workshop "Solarthermie - CO2-freie Wärme für Industrie und Gewerbe" ein. Dieser wird am Dienstag, den 27.November 2018 von 10:00 bis 16:30 Uhr im Kongress Palais Kassel im Rahmen des Prozesstechnik-Forums der Lernenden Energieeffizienz-Netzwerke stattfinden. Ziel dieses Prozesstechnik-Forums ist es, praxisnah bekannte und neue Möglichkeiten der solaren Prozesswärmebereitstellung vorzustellen. Wie auch in den vergangenen Prozesstechnik-Foren der Lernenden Energieeffizienz-Netzwerke erwarten Sie rege Diskussionen und Austausch von Erfahrungen unter den Teilnehmern aus den Bereichen Anwender, Planer, beratende Ingenieure und Anlagenbauer.

Für Teilnehmer Deutschland erfolgt die Anrechnung von 5 Unterrichtseinheiten für die Energieeffizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes in Deutschland (Energieberatung im Mittelstand und Nichtwohngebäude).

  • Workshop 1: (Vor-)Planung und Umsetzung mit der neuen VDI 3988 „Solarthermische Prozesswärme“
  • Workshop 2: Solarwärme als Bestandteil innovativer Energiesysteme
  • Workshop 3: Rentabilität, Risiken und Hemmnisse
  • Workshop 4: Wer Wissen teilt, kommt schneller voran

Dank der Förderung durch das BMWi (Deutschland) beträgt der Teilnahmebeitrag lediglich 30 €.

Anmeldung und Fragen an anmeldung@solare-prozesswärme.info