Zum Inhalt springen (ALT+1) Zum Hauptmenü springen (ALT+2) Zur Suche springen (ALT+3) Zum den Quicklinks springen (ALT+4)

Veranstaltungen

6. - 8. Nov. 17

GREENFOODS - Training - Salzburg

Veranstaltungsort: WIFI der Wirtschaftskammer Salzburg, Julius-Raab-Platz 2, 5027 Salzburg

Veranstalter: AEE INTEC, Energieinstitut der Wirtschaft

Die Lebensmittel- und Getränkeherstellung ist in Europa der größte Produktionssektor gemessen an Umsatz, Wertschöpfung und Beschäftigung und weist den vierthöchsten Energieeinsatz auf. Eine Möglichkeit für diese wichtige Branche, ihre Wettbewerbsfähigkeit gegenüber der weltweiten Konkurrenz zu steigern, besteht in einer Verbesserung der Energieeffizienz, wodurch gleichzeitig Produktionskosten und Treibhausgasemissionen sinken.

Eine Verringerung des Energieeinsatzes um 10 bis 25 Prozent ist in sehr vielen Betrieben durch Maßnahmen möglich, die keine oder nur geringe Investitionen erfordern. Eine detaillierte Analyse des Status quo des Energieeinsatzes und eine Betrachtung innovativer, aber bereits branchenerprobter Lösungsoptionen helfen, diese – und oft noch höhere – Potenziale zu identifizieren.

Zielgruppe

Werks- und Produktionsleiter, Betriebstechniker, Prozessingenieure und andere Ingenieure aus der Energietechnik, Energieberater sowie Hersteller und Anlagenbauer von Technolgien für die Lebensmittel- und Getränkebranche.
Thermodynamische Grundkenntnisse und Kenntnisse über Energie- und Massenbilanzen werden vorausgesetzt.

Inhalte und Format

Das Training kombiniert Fachvorträge zu den wesentlichen Themenbereichen von Experten mit Branchenerfahrung mit der Ausarbeitung eines praktischen Fallbeispiels für diese Bereiche mithilfe des GREENFOODS Branchenkonzepts, das im Rahmen des EU-Projekts GREENFOODS entwickelt, getestet und bereits erfolgreich in der Praxis und bei Trainings eingesetzt wurde. Das dazugehörige Tool berücksichtigt speziell die typischen Prozesse in Bäckereien, Brauereien sowie in Fleisch, Milch und Obst oder Gemüse verarbeitenden Betrieben. Es ist kostenlos verfügbar, kann also von den Teilnehmern anschließend im eigenen Unternehmen verwendet werden.

Termin:
6. November 2017 (10 -17:30 Uhr)
7. November 2017 (9 -17:30Uhr)
8. November2017 (9–17:00Uhr)

Weitere Informationen und Anmeldung unter:
http://www.energieinstitut.net/de/vortraege-publikationen/greenfoods-training
Die Teilnehmerzahl ist mit 20 beschränkt – bitte melden Sie sich bis spätestens 16. Oktober 2017!