Zum Inhalt springen (ALT+1) Zum Hauptmenü springen (ALT+2) Zur Suche springen (ALT+3) Zum den Quicklinks springen (ALT+4)

Praktikum: FEMtech - Machbarkeitsstudie Membrandestillation

Aufgabenstellung:

Im Rahmen einer Machbarkeitsstudie wird eine bezahlte Praktikumsstelle für Studentinnen ausgeschrieben. Mit FEMtech Praktika für Studentinnen sollen Nachwuchswissenschaftlerinnen für Karrieren in der angewandten Forschung im naturwissenschaftlich-technischen FTI-Bereich (Forschung, Technologie und Innovation) gewonnen werden. Die Studentinnen lernen berufliche Ein- und Aufstiegswege kennen und erhalten einen fundierten Einblick in die angewandte Forschung  und Entwicklung.

Das Praktikum ist in die Durchführung einer Machbarkeitsstudie eingebunden. Schwerpunkt der Machbarkeitsstudie ist die Eignung der Membrandestillation für die Kreislaufschließung von Abwasserströmen in der Galvanikindustrie zu erforschen. Die Grundlage dafür wurde bereits in einem Vorgängerprojekt geschaffen – im Projekt Galvano-MD konnte aus dem Spülwasser der Dickschichtpassivierung die wertvolle Passivierungsflüssigkeit zurückgewonnen werden. Aufbauend darauf sollen nun Erkenntnisse für die Entwicklung der Technologie in Richtung der Realisierung einer Großtechnischen Anlage vorangetrieben werden.

Konkrete Projektziele sind:

  • Nachweis der Wiedereinsetzbarkeit der re-zirkulierten Passivierungsflüssigkeit
  • Nachweis der Membranbeständigkeit durch Membrancharakterisierung
  • Nachweis der Praxistauglichkeit des Anlagenkonzeptes
  • Erkenntnisse zum Langzeitverhalten der Membrandestillation sowie des notwendigen Wartungsaufwandes
  • Optimierte Prozessparameter
  • Schaffung von Grundlagen für ein Anlagen-Scale-Up

Mitarbeit bei folgenden Punkten:

  • Durchführung von Versuchsreihen
  • Auswertung und Analyse verschiedener Messreihen
  • Protokollführung und Dokumentation
  • Darstellung der Messergebnisse
  • tägliche Projektarbeit

Geboten werden:

  • Aktive Mitarbeit in einem laufenden Forschungsprojekt
  • Einbindung in Arbeiten im industriellen Betrieb
  • Einblick in laufende Projekte und Arbeiten eines international führenden Forschungsinstitutes
  • Arbeiten in einem Team

Voraussetzungen FEMtech Praktika:

Die Ausschreibung richtet sich an Studentinnen, die an einer österreichischen Universität bzw. Fachhochschule in einer naturwissenschaftlichen bzw. technischen Studienrichtung inskribiert sind.

Fachliche Voraussetzungen:

  • Ausbildung thermodynamische Grundlagen mit spezifischem Fachwissen zu Massen- und Energiebilanzierung
  • ausgezeichnete Kenntnisse in MS Office

Bearbeitungszeit und –ort:

Mögliche Dauer: 4 Monate
Starttermin: Oktober 2017
Durchführungsort: Gleisdorf/Kalsdorf, Anwesenheit unbedingt erforderlich

Bewerbungen mit aussagekräftigem Lebenslauf an:
Christian Platzer, c.platzer@aee.at, 03112-5886-522