Zum Inhalt springen (ALT+1) Zum Hauptmenü springen (ALT+2) Zur Suche springen (ALT+3) Zum den Quicklinks springen (ALT+4)

Praktikum: FEMtech - SolarAutomotive

Aufgabenstellung:

Im Rahmen des Projektes SolarAutomotive wird eine bezahlte Praktikumsstelle für Studentinnen ausgeschrieben. Mit FEMtech Praktika für Studentinnen sollen Nachwuchswissenschaftlerinnen für Karrieren in der angewandten Forschung im naturwissenschaftlich-technischen FTI-Bereich (Forschung, Technologie und Innovation) gewonnen werden. Die Studentinnen lernen berufliche Ein- und Aufstiegswege kennen und erhalten einen fundierten Einblick in die angewandte Forschung und Entwicklung.

Das Praktikum ist in das laufende Forschungsprojekt SolarAutomotive eingebunden. Das vom österreichischen Klima- und Energiefonds und dem deutschen Bundesministerium für Wirtschaft und Energie geförderte Forschungsvorhaben setzt sich zum Ziel, den Einstieg der solaren Prozesswärme in der Automobil- sowie seiner vorgelagerten Zulieferindustrie zu ermöglichen, neue innovative Anwendungen und Potentiale aufzudecken und durch die Realisierung von Leuchtturmprojekten in dem bedeutenden Wirtschaftszweig eine entsprechende Signalwirkung zu setzen.

Konkrete Projektziele sind:

  • Beseitigung von Umsetzungsbarrieren solarer Prozesswärme
  • Erhöhung der Leistbarkeit und Attraktivität von SHIP (Solar Heat for Industrial Processes)
  • Bündelung zweier Stärkefelder der österreichischen Wirtschaft
  • Zielgruppenanalyse und umfangreiche Analyse der Produktionsprozesse entlang der Wertschöpfungskette der Automotive-Industrie
  • Durchführung detaillierter Fallstudien in 20 Betrieben (8 in Österreich, 12 in Deutschland)
  • Machbarkeitsstudien solarer Prozesswärme inklusive technischer und ökonomischer Bewertung der Anlagenkonzepte in den Betrieben
  • Initiierung und Begleitung von Leuchtturmprojekten mit konkreter Umsetzung in bis zu 8 Unternehmen (Ziel: bis zu 3 in Österreich, bis zu 5 in Deutschland)
  • Entwicklung computergestützter Werkzeuge zur Integration, Planung und Bewertung von Integrationskonzepten für solare Prozesswärme

Mitarbeit bei folgenden Punkten:

  • Erfassung und Darstellung der Energiebilanz sowie von Wärmelastprofilen
  • Durchführung und Auswertung verschiedener Messreihen in Industriebetrieben
  • Identifikation des Prozess- sowie Systemoptimierungspotentials verschiedener Branchen der Automobilindustrie
  • Klassifizierung betrachteter Prozessschritte
  • Identifikation von Prozessschritten, welche sich für die Integration von Solarthermie eignen
  • Identifikation und Bewertung von solarthermischen Integrationskonzepten nach ökonomischen, ökologischen sowie technischen Kriterien
  • tägliche Projektarbeit

Geboten werden:

  • Aktive Mitarbeit in einem laufenden Forschungsprojekt
  • Einbindung in Arbeiten in industriellen Betrieben
  • Einblick in laufende Projekte und Arbeiten eines international führenden Forschungsinstitutes
  • Arbeiten in einem Team

Voraussetzungen FEMtech Praktika:

Die Ausschreibung richtet sich an Studentinnen, die an einer österreichischen Universität bzw. Fachhochschule in einer naturwissenschaftlichen bzw. technischen Studienrichtung inskribiert sind.

Fachliche Voraussetzungen:

  • Ausbildung thermodynamische Grundlagen mit spezifischem Fachwissen zu Massen- und Energiebilanzierung
  • ausgezeichnete Kenntnisse in MS Office

Bearbeitungszeit und –ort:

Mögliche Dauer: 2-6 Monate
Starttermin: so bald als möglich
Durchführungsort: Gleisdorf, Anwesenheit unbedingt erforderlich

Bewerbungen mit aussagekräftigem Lebenslauf an:
Jürgen Fluch, j.fluch@aee.at, 03112-5886-454