Zum Inhalt springen (ALT+1) Zum Hauptmenü springen (ALT+2) Zur Suche springen (ALT+3) Zum den Quicklinks springen (ALT+4)

EUREMnext - Umsetzung der Empfehlungen von Energie-Audits - Erreichung der nächsten Effizienzstufe für Europäische Energiemanager

Das übergeordnete Ziel des von der EU (H2020) finanzierten Projektes „EUREMnext“ besteht darin, das bewährte EUREM European-Energy-Manager-Schulungsprogramm inhaltlich zu erweitern und in neuen Ländern zu verbreiten, um mehr qualifizierte / akkreditierte Experten auszubilden und ihre Kenntnisse und Fähigkeiten zu erweitern. Dadurch tragen sie zur Steigerung der Qualität von Energieaudit-Ergebnissen, der Umsetzung identifizierter Maßnahmen und letztlich der Energieeffizienz und Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen bei.

Das Projekt wird den etablierten EUREM European EnergyManager - Lehrgang in 6 Ländern (Albanien, Bosnien und Herzegowina, Estland, Lettland, Serbien, Türkei) neu einführen und dort Personen zu qualifizierten Energieexperten ausbilden. Das Trainingsprogramm wird um 4 neue E-learning- Module (Themen: Mobilität, Industrie 4.0., Energieaudit-Standards und Prozesse, Energiekultur in Unternehmen), eine Vertiefung des Moduls zur Wirtschaftlichkeitsrechnung und ein praktisches Modul ergänzt. Aktivitäten zur Unterstützung der Umsetzung von in Energieaudits identifizierten Maßnahmen werden entwickelt und getestet und sollen über die Trainings hinaus Begleitung ermöglichen. Diese sind z. B. Energieaudit-Workshops, Pitching-Workshops zur Präsentation der Maßnahmen vor Entscheidungsträgern, Follow-up für Umsetzungsmaßnahmen, Netzwerk- und Bewusstseinsbildungsaktivitäten inklusive Finanzsektor.

Das Projekt startete im März 2018 und dauert 36 Monate. EUREMnext wird durch das Horizon 2020 Research and Innovation Programm der Europäischen Kommission finanziert.


Projektleitung

DI Jürgen Fluch

Auftraggeber

Horizon 2020 research and innovation programme https://ec.europa.eu/programmes/horizon2020/

Projektkoordination

IHK Nürnberg https://www.ihk-nuernberg.de

Projektpartner

Wirtschaftskammer Österreich (WKO) https://www.wko.at/

AHK Services s.r.o. (AHKS) http://tschechien.ahk.de/

AMMATTIENEDISTAMISLAITOSSAATIO AELSR (AEL) https://www.ael.fi/

ELLINOGERMANIKO EMPORIKO & VIOMICHANIKO EPIMELITIRIO (DGIHK) http://griechenland.ahk.de/

ESCAN SL (ESCAN) http://escansa.es/

Austrian Institute of Excellence Ltd (AIEx) http://aie.al/home/

DEINTERNATIONAL POSLOVNE USLUGE D.O.O. (DEint BiH) http://bosnien.ahk.de/bs/ahk-bosna-i-hercegovina/

MTU EESTI KAUBANDUS-TOOSTUSKODA (ECCI) https://www.koda.ee/

LATVIJAS TIRDZNIECIBAS UN RUPNIECIBAS KAMERA (LCCI) https://www.chamber.lv/

PRIVREDNA KOMORA SRBIJE (CCIS) http://www.pks.rs/

DEINTERNATIONAL SERVIS HIZMETLERI ANONIM SIRKETI (DEAS) https://www.dtr-deinternational.com

Status

laufend